Update: 9.12.2015: Bildpl.us ist erstmal Geschichte. (Dank an Nick für den Hinweis in den Kommentaren). Ruft man die Domain bildpl.us auf, wird man zur Bild+ Landingpage auf bild.de weitergeleitet. Die Domain wurde auf Bild übertragen.

Anzeige

Update 23.10.2015: Auf der Seite ist doch Werbung hinterlegt. (Danke für den Tipp, Daniel!). Die Macher der Seite haben nämlich auch die Videos von BildPlus geklaut und bei Openload hinterlegt. Bei Klick auf das jeweilige Video (wir raten ab, das Video zu klicken), öffnen sich mehrere Pop-Ups. https://www.bildpl.us/video/bild-girl-tatjana-ich-habe-genug-vom-auswander-abenteuer-42919374.html. Man kann davon ausgehen, dass die Seitenbetreiber an der Werbung mitverdienen.


Aus dem Blogger-Bereich kennt man ja schon hinreichend das Thema „Klon Blogs“, bei dem ganze Webseiten, inklusive Design und Inhalt, kopiert und geklaut werden. Dabei geht es oft um Affiliatebetrug:

https://www.seohelfer.de/marketing/aufgedeckt-grosses-netzwerk-fuer-affiliatebetrug-aus-china-143.html

Mehr zum Thema findet ihr auch hier bei seitenwechsel.de oder hier bei checkdomain.de. Auf Facebook gibt es zu dem Thema auch eine Gruppe zu dem Thema 

Aber es scheint wohl nicht nur immer die kleinen Blogs zu erwischen, jetzt wurde auch Bild.de, genauer gesagt BildPlus kopiert. Zwar nicht perfekt, das Design ist unterschiedlich (siehe unten), aber Logo, Bilder und Texte wurden geklaut und sind auf der Seite www.bildpl.us verfügbar.

Anzeige

Die Fälschung findet ihr hier – mit vollständigem Text und ohne Zugangssperre

https://www.bildpl.us/lifestyle/2015/sebastian-fitzek/das-joshua-profil-43099834.html

Bild1

Original – mit Bezahlsperre

http://www.bild.de/bild-plus/lifestyle/2015/sebastian-fitzek/das-joshua-profil-43099834,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

Bild2

Anzeige

Ich bin zufällig auf die Seite in den Google Suchergebnissen gestoßen und bin eigentlich nur deshalb stutzig geworden, weil ich die Inhalte sehen konnte. Erstens, weil Bild Plus ja kostenpflichtig ist, aber mehr noch, weil mein Adblocker an war, aber Bild.de ja User mit Adblocker seit letzter Woche sperrt.

Ein Impressum war nicht zu finden, ein Blick in ein „Whois“ Register hat dann gezeigt, dass die Domain bildpl.us definitiv nicht zu Springer / Bild gehört: http://whois.domaintools.com/bildpl.us.

Ein amerikanischer Name mit amerikanischer Adresse. (Ich nenne den Namen an dieser Stelle mal nicht, weil er wahrscheinlich falsch ist oder vielleicht ein Name/ eine Identität missbraucht wurde. Gibt´s ja öfters).

Da die Domain schon im Juli angemeldet wurde, scheint es sich auf jeden Fall nicht um eine Protestaktion gegen den Adblock Blocker von Bild zu handeln. Affiliate Links konnten wir auf Anhieb auch nicht entdecken.

Ein kleinen Hinweis auf einen „Überzeugungstäter“, der Bezahlinhalte nicht mag, findet sich aber im Seitentitel der Webseite: „BildPlus – Alle Artikel kostenlos lesen“.

Bild_Facebook

Wir sind mal gespannt, wie lange Bild braucht, um die Seite aus dem Netz zu bekommen.

 

 

 

 

 

6 Responses

Leave a Reply