Update vom 23.11.2017 – Trusted Shops hat nun auch die Bewertungen von der Zertifikatsseite entfernt.

Anzeige

Update vom 22.11.2017 – Sowohl das Trusted Shops Gütesiegel als auch das Bewertungssiegel wurden von der Webseite von Unique Fragrance gelöscht. Nach wie vor sind aber noch andere Irreführungen auf der Webseite, wie z.B. der Missbrauch des Siegels von usd.de oder die Angabe, dass es einen Käuferschutz gebe. Die Zertifikats- und Bewertungsseite von uniquefragrance.de enthält übrigens immer noch falsche Angaben mit den alten Geschäftsführern Matti Niebelschütz und Carina Stammermann. Unverständlich, warum Trusted Shops diese nicht auch abschaltet.


Originalartikel vom 21.11.2017 – Ich habe in den letzten Monaten mehrmals über die Unregelmäßigkeiten und falschen Angaben im Online-Shop von Unique Fragrance / Myparfum und auf ihrer Zertifikatsseite bei Trusted Shops berichtet (siehe auch: uniquefragrance.de – Was ist los mit MyParfum?Trusted Shops und die Schnellschuss-EntsperrungUnique Fragrance von Trusted Shops erneut gesperrt).

Zuletzt wurde das Zertifikat von Unique Fragrance durch Trusted Shops erneut gesperrt. Allerdings hat Unique Fragrance bis heute das entsprechende Gütesiegel von Trusted Shops nicht entfernt. Das Gütesiegel darf man laut AGB allerdings nur führen, wenn man von Trusted Shops zertifiziert ist. Auf Facebook habe ich die Geschäftsführer von Trusted Shops zweimal gefragt, (siehe auch Facebook), wie sehr potentielle Kunden dem Trusted Shops Gütesiegel noch vertrauen können, wenn Trusted Shops bei Missbrauch des Siegels nicht aktiv dagegen vorgeht. Zudem habe ich auch in den Raum gestellt, dass man die Kundenbewertungsfunktion abstellen könnte, bzw. das Siegel für die Kundenbewertungen. Zuletzt vor zwei Tagen, am 19.11.2017.

Nachdem Unique Fragrance das Trusted Shops Gütesiegel nun seit 28. September fast zwei Monate verwendet hat, obwohl dies nicht mehr gestattet war, scheint die Geduld von Trusted Shops, die ich kritisiert habe, nun vorbei.

Rechtliche Schritte gegen Unique Fragrance / Myparfum wurden eingeleitet

Gestern kontaktierte mich aufgrund meines letzten Facebook Beitrags dann ein Vertreter von Trusted Shops:

Anzeige

„Wir haben tatsächlich rechtliche Schritte gegenüber UNIQUE Fragrance aufgrund der aktuell missbräuchlichen Verwendung des Gütesiegels eingeleitet.

Das Bewertungswidget haben wir vorläufig auf dem Shop belassen. So soll potentiellen Käufern das Kundenfeedback (positiv wie negativ) weiter angezeigt werden.“

Ich finde die Entscheidung, dass man rechtliche Schritte einleitet, grundsätzlich gut, finde es allmählich aber rätselhaft, warum Unique Fragrance und der Geschäftsführer Fred Klinkert hier einfach nicht reagieren. Reicht das Kundenbewertungszertifikat von Trusted Shops wirklich nicht aus? Sind sich Kunden überhaupt über die Unterschiede im Klaren?

Kundenbewertungen über Trusted Shops

Dass man seitens Trusted Shops Unique Fragrance / Myparfum weiterhin gestattet, das Bewertungssiegel zu verwenden, finde ich kritisch. Kunden sehen nur den Durchschnitt der letzten 12 Monate, nur wenige werden sich zur Trusted Shops Seite durchklicken. Kunden müssen drei Mal auf das Siegel klicken, um zur Zertifikats- und Bewertungsseite zu gelangen. Seit Anfang August gab es dort lediglich acht Bewertungen, davon waren vier Bewertungen „mangelhaft“, drei „sehr gut“ und eine „gut“.

Bitte um Stellungnahme an Fred Klinkert von Unique Fragrance

Ich habe gestern abend Fred Klinkert, den Geschäftsführer der Unique Fragrance GmbH um eine Stellungnahme zur Aussage von Trusted Shops, dass man rechtliche Schritte eingeleitet habe, gebeten. Bisher haben sich weder Herr Klinkert noch ein anderer Vertreter oder Vertreterin von Unique Fragrance / Myparfum, geäußert.

Unique Fragrance bei Companisto

Aber nicht nur mir gegenüber schweigt man sich aus. Auch auf die Fragen von Kleininvestoren bei Companisto, wo Myparfum in 2014 in einer „Crowdinvesting“ Kampagne von 1097 Kleininvestoren 443.995 € eingesammelt, antwortet man nicht.

Anzeige

Im dortigen „Investor Relations“-Bereich hat sich Unique Fragrance das letzte Mal zum Quartalsbericht Q1  am 19.06. geäußert, am 28. August wäre der Bericht zum dritten Quartal fällig gewesen. Eine Nachfrage eines Investors am 05.09. blieb bis heute unbeantwortet, ebenso eine Anfrage von demselben Investor zwei Tage später. Auf die erneute Nachfrage des Investors vier Tage später am 11. September antwortete lediglich ein Vertreter von Companisto, Companisto schwieg weiterhin. Ebenfalls unbeantwortet blieb die erneute Anfrage des Investors vom 01.10.2017, der am 05.10.2017 auf meinen Artikel „uniquefragrance.de – Was ist los mit MyParfum?“ hinwies und nochmal um eine Rückmeldung im Investorenforum bat. Dies war allerdings bisher auch erfolglos. Am 26. Oktober bat derselbe Investor dann im „Investor-Relations“-Bereich Companisto um eine Stellungnahme. Erst 3,5 Wochen später äußerte sich dort dann ein Vertreter von Companisto, dass man innerhalb dieser Woche sich zum Fall äußern werde und man um Geduld bitte.

Ich habe Companisto gestern abend um eine Stellungnahme zum Fall gebeten, bisher gab es noch keine Rückmeldung.

Fazit

Ich kann grundsätzlich das Dilemma, in dem sich sowohl Trusted Shops als auch Companisto befinden, verstehen. Es geht nicht nur um eine Zertifizierung oder um die Einhaltung von Terminen irgendeines Shops, sondern es handelt sich um eine Geschäftsbeziehung. Ein allzu hartes Auftreten, ein allzu hartes Durchgreifen bei  einer Rechteverletzung könnte auch zu weitergehenden Nachteilen am Markt führen. Manche Online-Shops könnten auf alternative Anbieter für diverse Marketinginstrumente umsatteln, die auch für Vertrauen beim Kunden sorgen sollen. Companisto wiederum ist nicht nur unabhängige Plattform, die die Einhaltung der Reportings überwacht, sondern Geschäftspartner von jeder Firma, die über Companisto um Investorengelder wirbt, auch von unique Fragrance. Companisto bietet eine Leistung, die Bewerbung einer Finanzierungskampagne und eine Abwicklungsplattform und erhält dafür eine erfolgsabhängigen Vergütung, einen Anteil an den Einnahmen aus der Finanzierungskampagne. Nichtdestotrotz sollten sich beide Unternehmen auch der Verantwortung bewusst sein, die sie gegenüber Kunden und potentiellen Investoren haben und sich fragen, ob im Fall von Unique Fragrance nicht zügiger gehandelt oder geantwortet hätte werden sollen. Kunden kann ich an dieser Stelle nur empfehlen, mit Ihrem Kauf zu warten, bis Unique Fragrance zumindest seine Webseite aktualisiert hat und diverse irreführende Angaben nicht mehr macht.

 

Anzeige

Leave a Reply