Vor anderthalb Wochen habe ich einem Artikel auf testbericht.de (Statista kostenlos – Wenn Premium nicht immer Premium ist) berichtet, dass Statista einen Teil seines Premium-Contents, nämlichen die exklusiven Premium Statistiken, auch für nicht Premium-Mitglieder anzeigt. Man muss noch nichteinmal eingeloggt sein. Ebenfalls habe ich in dem Artikel gezeigt, wie man jede der normalen Premium-Statistiken kostenlos angezeigt bekommt.

Anzeige

Bisher hat noch niemand bei Statista dieses offene Scheunentor geschlossen, dass jeder Inhalte von Statista kostenlos einsehen kann. Dass das im Sinne der Premium-Mitglieder ist, wage ich mal zu bezweifeln. Insbesondere, wenn die Premium Mitgliedschaft bei Statista für neue Mitglieder bald noch mehr kostet als bisher. Ab Februar 2017 soll der Premium-Account 69€ netto / Monat kosten, bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Gegenüber den monatlichen 49€ netto / Monat ist das ein Anstieg von 40,8%.

Auch wenn die Premium Statista Mitgliedschaft noch mehr als den Zugriff auf die Statistiken bietet, denke ich doch, dass man seine eigenen Inhalte besser schützen sollte und nicht quasi kostenlos zugänglich machen sollte, während das Otto-Normal Premium-Mitglied davon nichts weiß und sich an seinen Premium-Inhalten erfreut.

 

Anzeige

Leave a Reply

Your email address will not be published.