style-discount.com! Das hört sich stylisch an, das hört sich billig an und nach ganz ganz tollen Deals für Schnäppchenfüchse. Ich kann vor bestimmten „Sonderangeboten“ allerdings nur eindrücklich warnen. Denn viele der scheinbar heruntergesetzten Waren sind  überteuerte Billig-Chinaprodukte, die so teuer verkauft werden, dass ich fast den Eindruck bekomme, dass die von Wladimir Schlegel geführte Plus-E-Commerce & Trading UG, die hinter style-discount.com steckt, die Produkte überhaupt nicht verkaufen möchte. Bei den Produkten, die ich meine, handelt es sich um Produkte, die auch bei lesara.de verkauft werden, bzw. Eigenmarken von lesara sind (weitere Artikel zu lesara findet Ihr übrigens hier).

Anzeige

style-discount.com verkauft aber übrigens nicht nur lesara Produkte (die sie vielleicht über Zwischenhändler ankauft, dies gilt zumindest für die Eigenmarken), lesara.de selber benutzt den Shop auch als Preisreferenz für sehr viele Produkte (Siehe Fußnote bei lesara.de). Bei Produkten der Eigenmarken wirbt lesara also mit dem hohen Preis von style-discount.com, einem Shop dem sie direkt oder indirekt über Zwischenhändler die Ware verkaufen.

Wie krass der Preisunterschied ist, möchte ich in einem (nicht repräsentativen) Preisvergleich mit zufällig ausgewählten Produkten zeigen.

Preisvergleich – style-discount.com (SD) und lesara.de

In früheren Artikel über lesara.de habe ich gezeigt, dass es sich in der Vergangenheit selbst bei Produkten von angeblich exklusiven Eigenmarken von lesara oft lediglich um Standard-Chinaware handelte, die man auch auf aliexpress bekommt. Auch im deutschen Markt, als ich dieselben Produkte auch bei ebay-Händlern gefunden hatte, hat sich lesara nicht als besonders preiswert erwiesen. Deshalb verwundert es auch, wie hoch die Preise auf style-discount.com gesetzt werden. Jedem Kunden kann ich da nur raten: nicht kaufen.

  • Sandelholz-Uhr mit Maserung: lesara 16,99€ – SD 99,99€
  • Ring mit mehrreihigem Zirkoniabesatz: lesara 8,99€ – SD 29,99€ (Preis 20. September, jetzt nicht mehr verfügbar)
  • Halskette mit Pusteblumen-Anhänger: lesara 6,99€ – SD 29,99€
  • Envelope-Handtasche mit Fransen & Kunstfell:  lesara 16,99€ – SD 49,95€ (Preis 20. September, jetzt nicht mehr auffindbar)
  • Crêpe-Kleid im Lagen-Look: lesara 16,99€ – SD 49,90€
  • A.Angelini Keramik-Ring: lesara 8,99€- SD 39,99€ (Preis 20. September, aktuell nicht mehr verfügbar)
  • High-Top-Sneaker mit Fersenschlaufe: lesara 29,99€ – SD 84,90€ (Preis 20. September, aktuell nicht mehr verfügbar)
  • Klassischer Mantel (Maritimi): lesara 25,99€ – SD: 89,99€ (Preis 20. September, aktuell nicht mehr verfügbar)
  • T-Shirt (Eigenmarke „Maritimi“ von Lesara) mit Gletscherprint: lesara 16,99€ – SD 29,99€
  • Camouflage-Parka mit Kunstfellkragen: lesara 62,99€ – SD 95,20€

Für diese 10 Produkte hätte ein Kunde bei lesara 211,90€ bezahlt, bei style-discount.com 599,89€ , also 387,99€ (+183%) mehr. Das liegt in meinen Augen aber nicht daran, dass lesara.de besonders günstige Preise hat, sondern eher daran, dass die Preise bei style-„discount“ unnatürlich hoch sind. Ein Beispiel: die „Bewell“ Sandelholzuhr, ein chinesisches Fabrikat, dass man z.B. bei diesem chinesischen Händler bei ebay.de für 19,99€ + Versandkosten erhält (siehe Screenshots Titelbild).

Bitte um Stellungnahme an Plus-E-Commerce & Trading UG

Ich habe den Geschäftsführer der  Plus-E-Commerce & Trading UG, Wladimir Schlegel um Stellungnahme gebeten, zu einer offiziellen Stellungnahme war er allerdings nicht bereit.

Anzeige

Fazit style-discount.com

Grundsätzlich ist ein Online-Shop ja frei in der Preisgestaltung. Wenn für No-Name-Chinaware oder für Lesara Eigenmarken allerdings durchweg hohe Preise gefordert werden, dann halte ich das für durchaus merkwürdig. Für mich auch ein Grund, vor diesen Angeboten auf style-discount.com zu warnen.

Richtig merkwürdig wird es in einzelnen Fällen aber dann, wenn die eine Firma von Wladimir Schlegel in Ihrem Online-Shop (style-discount.com) die Produkte zu überhöhten Preisen anbietet, eine andere Firma von Wladimir Schlegel („plusperformance UG“) aber auf der Seite schweine-deals.de für die angeblichen Sonderangebote mit den Vergleichspreisen aus dem „Schwestershop“ wirbt.

Hier (http://www.schweine-deals.de/shop/lesara/ oder hier archiviert) z.B. wirbt man aktuell für 50 „Deals von Lesara.de – November 2017“, bei 49 Produkten wirbt man mit Streichpreisen. Woher stammen diese Streichpreise?Bei all diesen Produkten wird bei lesara angegeben, dass es sich bei den Streichpreisen um Vergleichspreise von style-discount.com handelt.

Wenn das mal kein praktisches Streichpreisdreieck ist.

Screenshot schweine-deals.de/shop/lesara

 

Anzeige

Leave a Reply